Technische Unterstüztung

Eigenschaften

Je nach Auslegung es Designs gibt es eine Reihe von Merkmalen, die einige Modelle von anderen unterscheiden, indem sie zusätzliche Eigenschaften oder Funktionalitäten berücksichtigen.

Einige Paletten der Medium, Heavy Duty und  Custom Kategorien verfügen über innere metallische Verstärkungen,  welche ihnen eine grössere Belastbarkeit verleiht.  Die Paletten werden üblicherweise verstärkt, um ihre Belastung im Regal zu verbessern, da dieser der restriktivste Wert ist und auch die Nutzung, welche die größte Sicherheit benötigt um Risiken bei ihrer Handhabung zu verringern.

Oft ist eine Verstärkung für die Lagerung im Regal nicht notwendig.  Aber Plastikpalleten haben eine sehr große Lebensdauer und es ist möglich, saß die Paletten während der Handhabung im Laufe der Zeit leicht beschädigt werden. Die metallischen Verstärkungen vergrößern die Sicherheit bei der Manipulation im Regal, besonders bei maximaler Belastung.

In unserem Katalog führen wir verschiedene Palettenarten mit einer verschiedenen Anzahl von Kufen auf der Unterseite. Ja nach Anzahl dieser Kufen haben die Paletten verschiedene Eigenschaften, welche gut analysiert werden sollten, um die optimale Wahl zu treffe

  • 9 Füße: diese Paletten verfügen über eine sehr kleine Auflagefläche und sind daher nicht für Stapelung oder Regallagerung geeignet.  Auch können sie nicht auf Rollbändern benutzt werden, jedoch können viele unser 9-Füsse-Modelle mit Kufen ausgestattet werden damit sie weiteren Bedürfnissen Genüge tragen können.
  • 3 Kufen: 3-Kufen-Paletten verfügen
    über mindestens 35% weniger Auflagefläche. Das ist die Mindestanforderung  um Paletten übereinander zu stapeln  oder im Regal zu lagern. Sie können auf Rollen in Richtung der Kufen bewegt werden.
  • 5 Kufen: 5-Kufen-Paletten sind mit Längs- und Querkufen ausgestattet, die ihnen eine grössere untere Auflagefläche verleihen und somit die Stapelbarkeit und die Regallagerung verbessern. Diese Kufenanordnung ist auch unter dem Namen “Perimeter Frame” bekannt und wird für Regallagerung mit hohen Belastungen empfohlen. Dank der Kufen können diese Paletten auf Rollen in beide Richtungen bewegt werden.
  • 6 Kufen: bei den 6-Kufenpaletten sind  alle Zapfen mittels Längs- und Querkufen miteinander verbunden; sie haben somit die größte untere Auflagefläche. Und sind unter dem Namen “Cross Perimeter Frame” bekannt. Diese Paletten verfügen über alle Eigenschaften der 5-Kufen-Paletten, haben jedoch eine grössere Widerstandskraft. Sie sind ideal für alle Anwendungen mit den höchsten Ansprüchen in Bezug auf Stapelbarkeit und Regallagerung.


Anschläge sind kleine Ausbuchtungen auf der Oberfläche der Kunststoffpaletten, normalerweise auf deren Aussenkanten. Nicht beladene Paletten werden üblicherweise übereinander gestapelt. Oft werden die gestapelten Paletten ohne jede weitere Sicherung, wie Bänder oder Folie, bewegt. Die Anschläge der Paletten verleihen dem Stapel Stabilität.

Es gibt ebenfalls Modelle, bei denen die Anschläge das geladene Gut zurückhalten. Diese Paletten werden üblicherweise für den Transport von Gütern in Kartons benutzt.

So existieren Paletten mit vielen verschiedenen Arten von Anschlägen, Abmaßen und Anordnungen, sowie Paletten ohne Anschläge (damit z.B. die geladenen Kartons keine Druckstellen aufweisen).  Unsere Kunststoffpaletten sind standardmäßig mit diesen Anschlägen ausgestattet, aber auf Kundenwunsch können wir Paletten ohne Anschläge oder mit anderen Anschlägen produzieren.

Unter den verschiedenen angebotenen Kunststoffpaletten in unserem Angebot gibt es Modelle mit offener oder geschlossener Oberfläche. In einzelnen Modellen kann unter beiden Optionen ausgewählt werden.

Üblicherweise weisen Paletten in ihrer Oberfläche Öffnungen auf, um Gewicht zu sparen und den Luftfluss bei Anwendungen bei niedrigen Temperaturen zu gewährleisten. Andere Modelle müssen mit Öffnungen wegen des Produktionsprozesses gefertigt werden. Eine Palette mit Öffnungen in der Oberfläche ist leichter als eine Palette in den gleichen Massen mit geschlossener Oberfläche.

Deswegen sind sie die erste Wahl, wenn keine anderen Anforderungen an die Palette gestellt werden. Viele unserer Kunden bevorzugen jedoch geschlossene Oberflächen, da sie leichter zu reinigen sind und Massengüter nicht durch die Öffnungen auf den Boden fallen können und um die Druckpunkte während des Transports zu verringern. Es ist wichtig, diese Paletten mit geschlossener Oberfläche nicht mit Hygienepaletten zu verwechseln, da es vollkommen andere Produkte sind.

Bei der Wahl eines Palettenmodells ist es wichtig zu wissen, wie die Palette entlang des Vertriebweges von den verschiedenen Nutzern eingesetzt  wird. Es ist üblich, dass verschiedene Nutzer die Paletten anders und mit anderen Mitteln  handhaben.

So gibt es 2-way- Paletten, welche  nur durch zwei der Seiten (längs oder quer) gehandhabt werden können, und 4-way-Paletten, die durch jede ihrer vier Seiten bewegt werden können. Die  4-way-Paletten sind vielseitiger.

Zusätzlich müssen 2-way und 4-way Paletten Fenster in gewissen Maßen aufweisen, damit sie korrekt von den verschiedenen Elementen bewegt werden können.

Viele unserer Kunststoffpaletten erlauben eine Anpassung an die persönlichen Wünsche unserer Kunden.  Da diese Anpassung Zeit und Aufwand erfordert, gibt es für diese Modelle eine gewisse Mindestbestellmenge.

  • Farben: die Standardfarbe unseres Katalogs ist schwarz (dunkelgrau), aber wir können auch Paletten mit einer gewissen Mindestmenge in anderen Farben produzieren. Um einen hohen Präzisionsgrad und Kontinuität in der gewählten Farbe sicherzustellen, werden diese Paletten ausschließlich aus neuen Materialien hergestellt. Es ist auch möglich, einzelne Farben aus recyceltem Material herzustellen, aber dann sind Unterschiede in den Farbtönen nicht ausgeschlossen.

  • Gravur: alle unsere Paletten können mit kundenspezifischen Gravuren hergestellt werden. Dafür ist ein “mock-up” notwendig  in dem das Logo oder die Marke eingraviert wird. Dieses “mock-up” wird  in die Matrize eingefügt  und somit verlässt jede hergestellte Palette die Maschine mit dieser Gravur. Dieser Service bedeutet keine zusätzlichen Kosten, aber der Kunde muss eine Einmalzahlung für das “mock-up” leisten.

  • Serigraphie: die Paletten können ebenfalls nach ihrer Herstellung mittels Tinte Serigraphiert werden. Diese kundenspezifische Serigraphie hat einen Aufpreis, da die Paletten zweimal manipuliert werden müssen und die Serigraphie selbst ebenfalls Produktionskosten verursacht.